Hast du Lust auf was Schnelles, bei dem du Vorräte verarbeiten kannst und das dazu noch himmlisch schmeckt? Hervorragend,  dann ist dieses saftige Bananenbrot genau das Richtige für dich.

 

 

Bei uns werden recht viele Bananen gegessen, zumindest so lange sie frisch sind und toll aussehen. Anders sieht das Ganze bei bereits angelaufenen und braun gewordenen Exemplaren aus. Die bleiben gerne schon mal für die Mama oder den Hund übrig 😉 Kommt dir bekannt vor, oder? Genau hier kommt dieses saftige Bananenbrot ins Spiel. Denn hierfür brauchst du schön reife Bananen,  sie sollten ein paar Tage alt und ruhig leicht braun angelaufen sein. Je älter, umso süßer sind die Bananen.

 

 

Das besondere Extra bilden zwei meiner absoluten Lieblingszutaten – Mohn und Vanille! Und bevor uns jetzt noch länger das Wasser im Mund zusammen läuft, ran an die Kastenform.

 

 

DAS SAFTIGE BANANENBROT SELBST ZUBEREITEN:

Du brauchst:

  • 3 – 4 reife Bananen
  • 250 g Weizenmehl
  • 50 g gemahlener Mohn
  • 40 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 100 ml Hafermilch (oder jede andere Pflanzenmilch bzw. Vollmilch)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt (alternativ: Mark einer Vanilleschote)
  • eine Kastenkuchenform

Zu Beginn den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.  Drei Bananen schälen und mit einer Gabel breiig zerdrücken. Mehl, Mohn, Zucker und Backpulver miteinander verrühren. Anschließend mit den restlichen Zutaten zusammen unter den „Bananenbrei“ heben und mit einem Handrührgerät (Rührhaken) zu einem leicht dickflüssigen Teig verarbeiten. Eine halbe Banane kannst du zur Dekoration in Scheiben schneiden (ist aber kein Muss).

Die Kastenform wird leicht eingefettet und mit Mehl oder Semmelbröseln ausgestreut. Den Teig in die Form füllen und mit Bananenstücken und etwas Mohn bestreuen.  45 – 50 Minuten backen.

Tipp: Die Dekoration ist nicht zwingend notwendig, du kannst den Kuchen auch einfach so in den Ofen schieben. Den Mohn kannst du auch einfach durch Haselnüsse ersetzen und wenn du magst, füge noch ein wenig Zimt hinzu. Hier kannst du deiner Kreativität und deinem Geschmack freie Bahn lassen.

✪ Kirsten

 

 

Deine Einkaufsliste: 

  • 3-4 Bananen
  • 1 Pck. gemahlener Mohn
  • 1 Flasche Vanilleextrakt
  • Hafermilch

und falls du’s nicht zu Hause hast:

  • 1 Pck. Mehl
  • 1 Pck. Salz
  • 1 Fl. Sonnenblumenöl
  • 1 Pck. Zucker
  • 2 Pck. Backpulver

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.