Manchmal sitze ich auf der Couch und plötzlich habe ich wahnsinnige Lust auf etwas Süßes, frisch gebackenes. Natürlich möchte ich es dann am liebsten sofort essen und nicht erst in ein paar Stunden oder womöglich erst am nächsten Tag. Und ich will auch nicht erst noch einkaufen gehen, mir ein Rezept raussuchen, einen Einkaufszettel machen müssen. Und wenn ich im „Gammellook“ bin, will ich mich schon erst recht nicht noch umziehen und mich womöglich noch zurecht machen müssen. Kennst du das auch? Genau an solchen Tagen gibt es bei mir diese Muffins. Sie haben ein paar ganz entscheidende Vorteile:

 

 

  • wenig Zutaten
  • rasend schnell zusammengerührt
  • ab in den Ofen
  • innerhalb kürzester Zeit genießen

 

 

Hast du Lust? Dann kommt hier das schnelle Muffinrezept mit leckeren Schokostücken:

DIE SCHNELLEN MUFFINS SELBST ZUBEREITEN: 

Du brauchst (für 12 Stück):

  • 200 g Mehl
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Schokodrops (backfest)
  • 12 Muffinförmchen
  • 1 Muffinbackblech (ist nicht zwingend notwendig)

Als erstes den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun verrührst du die Butter, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz zu einer schön cremigen Maße (das kann ca. 3-4 Min. dauern). Nach und nach die Eier zufügen. Alle trockenen Zutaten miteinander verrühren und mit unter die Maße rühren. Zum Schluß die Schokostückchen unterheben. Ein paar kannst du dir als Deko aufheben.

Wenn du ein Muffinbackblech hast, die Förmchen in die Mulden geben und den Teig hinfüllen (dies klappt mit einem Eisportionierer klasse). Ohne spezielles Blech teilst du den Teig einfach direkt auf die Förmchen auf und stellst diese auf ein „normales“ Ofenbackblech. Die restlichen Schokodrops auf die Muffins verteilen und auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben.

Anschließend etwas abkühlen lassen und lauwarm oder auch kalt genießen.

✪ Kirsten

 

 

 

 

Deine Einkaufsliste: 

  • 100 g Schokodrops
  • 12 Muffinförmchen

und falls du’s nicht zu Hause hast:

  • 1 Pck. Mehl
  • 1 Pck. Butter
  • 1 Pck. Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Pck. Salz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.