Ernaehrungsberatung Kirsten Loew Herrliche Erdbeer-Joghurt-Muffins

Herrliche Erdbeer-Joghurt-Muffins

Ernaehrungberatung Kirsten Loew Herrliche Erdbeer-Joghurt-Muffins im Blech

Herrliche Erdbeer-Joghurt-Muffins!

Wenn du Erdbeeren genau so liebst, wie ich, dann wirst du erst recht diese herrlichen Erdbeer-Joghurt-Muffins lieben. Sie bestehen aus nur wenigen Zutaten und sind unglaublich schnell zubereitet. Kaum ist der Ofen aufgeheizt, steht das Muffinblech auch schon darin. Und bereits eine halbe Stunde später duftet deine Küche nach Sommer, Sonne und leckerem Gebäck.

Ernaehrungsberatung Kirsten Loew Erdbeer-Muffins

Gefällt dir? Na, dann laß uns mal loslegen. Zunächst mischst du den Zucker mit dem Öl und fügst anschließend die Eier, den Joghurt und den Zitronensaft hinzu. Danach werden die trockenen Zutaten untergemischt und zu einem glatten Teig verrührt. Nun noch schnell einen Großteil der gewürfelten Erdbeeren hinzufügen und den Teig in ein vorbereitetes Muffinblech füllen. Die restlichen Erdbeeren oben auf legen und dann ab in den Ofen.

Du brauchst noch mehr Highlights? Na klar. Die herrlich leckeren Erdbeer-Joghurt-Muffins sind:

  • in 30 Minuten ofenfrisch gebacken
  • fruchtig
  • Soulfood
  • lauwarm ein absoluter Geheimtipp
  • leicht vorzubereiten

Ernaehrungsberatung Kirsten Loew Herrliche Erdbeer-Joghurt-Muffins

 

Erdbeer-Joghurt-Muffins

Vorbereitung 20 Min.
Gericht Backen
Portionen 12 Stück

Utensilien

  • Handrührgerät
  • Muffinblech
  • Muffinförmchen aus Papier

Zutaten
  

  • 80 g Sonnenblumenöl
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 TL Zitronensaft frisch gepresst
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g frische Erdbeeren
  • 1 TL Vanilleextrakt optional

Anleitung
 

  • Heize deine Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vor. Die Mulden des Muffinblechs kannst du mit jeweils einem Papierförmchen auslegen. Falls du gerade keine Förmchen zu Hause hast, ist das kein Problem. Fette die Mulden einfach mit etwas Öl aus und stäube sie mit etwas Mehl aus. Wichtig ist, daß der Teig nach dem Backen nicht in der Mulde hängen bleibt.
  • Das Öl mit dem Zucker verquirlen. Anschließend die Eier, den Joghurt und Zitronensaft hinzufügen und alles miteinander kurz verrühren.
  • In einer separaten Schüssel mischst du das Mehl, das Backpulver und das Salz miteinander.
  • Nun schüttest du die Mehlmischung nach und nach zu den flüssigen Zutaten und rührst nur so lange, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Die Erdbeeren werden gewaschen, geputzt und geviertelt. Zwei Drittel der Erdbeeren kannst du direkt unter den Teig heben. Nur ganz kurz rühren, sonst werden die Stückchen zu Matsch.
  • Mit einem Eisportionierer oder normalen Eßlöffel kannst du nun den Teig auf die Förmchen verteilen. Es reicht wenn diese zur Hälfte bzw. etwas mehr gefüllt sind. Die restlichen Erdbeerstücke darauf legen und leicht andrücken. Die Muffins werden im Ofen für ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene gebacken. Schau einfach mal, wie braun sie dann geworden sind. Es kann gut sein, daß sie ein wenig länger brauchen. Das ist von Backofen zu Backofen ganz individuell.
  • Wenn die Erdbeermuffins so aussehen, wie du sie haben möchtest, nimm sie aus dem Ofen und laß sie 5 Minuten in der Form abkühlen. Dann nimm sie heraus und laß sie auf einem Rost auskühlen. Anschließend kannst du sie noch mit Puderzucker bestäuben.
    Kleiner Tipp: Lauwarm schmecken sie unbeschreiblich gut und riechen einfach himmlisch.

Ernaehrungsberatung Kirsten Loew Herrliche Erdbeer-Joghurt-Muffins

 

 

Kommentar schreiben